How To: Eumex + Windows 7 + Fax

Ein eher exotisches Problem, da diese Telekom-Hardware immer älter wird und auch ISDN eigentlich ein Standard von gestern ist und das Fax eigentlich schon fast vergessen (und gerade deswegen spart man sich ein Faxgerät, man hat ja einen Computer).
Ein Effekt von alter Hardware ist der Mangel an Treibern. So wurden sowohl das ComCenter wie auch die TAPI-Treiber für ältere Eumex eingestellt – was unter Windows 7 und Windows 8 generell Probleme bereitet.

Eine Alternative zum sperrigen ComCenter bietet sich “Windows Fax und -Scan” an – allerdings fehlt es hier an der Unterstützung für die Eumex und auch die Vista x64-Treiber lassen sich unter Windows 7 nicht installieren.

Die praktische Lösung: Eumex wurde von AVM (mit-?)entwickelt und die Kommunikation funktioniert dankenswerterweise über die TAPI-Schnittstelle von Windows.
Kurz: Es gibt von AVM für neuere “Fritz!Card USB” Geräte TAPI-Treiber, die nach einem Neustart und dem Einstellen der Hardware in “Windows Fax und -Scan” unter “Extras>Faxeinstellungen>Faxgerät auswählen…” und dem schnellen Erstellen eines Faxkontos unter “Extras>Faxkonten…>Hinzufügen…>Verbindung mit einem Faxmodem herstellen” problemlos zum Senden und Empfangen von Faxen mit der Eumex verwendet werden kann.
Diese unterstützen offiziell Windows 7 32-bit und 64-bit und praktisch auch Windows 8.1

Category: Programme

Hey!

13. November 2014 | by kralynx | No Comments » chat

Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Hey Heaa – “Wie oft und schnell kann ich eigentlich Hey tippen, bevor ich mich vertippe?” – Immer noch keine Ahnung, als ob ich das nachzähle?

Category: Blödsinn

Und wann brauche ich das im echten Leben?

Ich studiere Informatik, nein das ist nichts mit Computern, sondern die Wissenschaft des konstruktiven Lösens von Problemen, und nein, wozu man das im Leben braucht, kann ich euch auch nicht sagen. Die Frage stelle ich mir zum Glück auch nicht mehr, aber in der Schule fragt man sich das oft – insbesondere in Mathematik, wozu braucht man Differentialgleichungen, die Gauß’sche Elemination oder die vielen Dinge, deren Namen man ständig vergisst (… … argh, vergessen*).

Es gibt darauf keine Antwort, zumindest keine, die wir geben könnten oder sehen. Aber es gibt eine, wie Douglas Corey von der Brigham Young University bewisen hat.

Ein sehr lesenswerter Text, der begeistert von den Möglichkeiten berichtet, die erst sehen, wenn wir sie kennen:

Although this happens in many ways, our current knowledge might affect us the most through what we are able to “see.”
What we are able to “see” has far-reaching effects on our experience in life.

Continue reading

24 Stunden Mauerfall-Fernsehen

Leider keine Zeit dafür gehabt, aber laut Twitter muss es toll gewesen sein. Irgendwie faszinierend, von einem Staat zu hören, der länger aufgehört hat zu existieren als man selbst existiert.

Was bleibt? Eine Kunstaktion, die Kunst stiehlt und damit erst relevant macht. Aspekte über die gestohlenen Mauerkreuze. Schlechte Wortspiele (“Mauer in den Töpfen”). Die Titanic-Gurke. Und Gratisbild-Müll für die Bild.

Und sonst? Ist die DDR für mich ein abstraktes Stück Geschichte, aus dem das Sandmännchen und der Grün-Pfeil geblieben sind. Und keine Mauer.

DeConstruction 2014

Ich habe leider keine Zeit, aber falls jemand von Euch Zeit hat, sollte er diese Chance nutzen, 48 Stunden lang genial zu sein! The Deconstruction ist etwas zwischen Wettbewerb und weltweiter Party von Kreativen und Wahnsinnigen, auf jeden Fall etwas cooles!

Ein Beitrag war vor langem hier im Blog erwähnt, der DRM-Stuhl.

S21 – Mal wieder

S21 hat ja nur halb so viele Gleise wie der alte Bahnhof – was macht man also? Doppelt so lange Gleise mit hintereinander haltenden Zügen.
Wir erinnern uns an den kleinen Wolferl, der immer gehofft hat, dass ein Zug mal den Prellbock trifft – was Gott sei Dank nie passiert isch!

Lösung: Die Züge fahren nur mit 20 km/h ein.
Problem: Der Bahnhof ist bekanntermaßen schräg*, was das Bremsen schwerer macht
Lösung: Die Züge fahren in einer Richtung mit nur ~5-7km/h ein
Problem: Damit ist der nur wenig effizientere Durchfahrtsbahnhof ein wenig weniger effizient

Lösung: ..?

Mehr Popcorn-Storys: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-21-neue-zweifel-an-der-sicherheit-gutachter-warnt-vor-unfallrisiken-im-geplanten-tiefbahnhof.85f69b18-4429-4ea6-b78a-d082f03bdb75.html

*http://www.youtube.com/watch?v=ncD4YEn4de8

Category: Allgemein

Fetzen #1

#damals
Unter Windows XP konnte man noch den Sound für das Herunterfahren von Windows selbst festlegen. Da gab es z.B. von Anno 1602 einen Themepack, das beim Herunterfahren das gesamte Ende des Intro-Monologs des Spiels zu hören war. “Nun, da ich alt geworden, überreiche ich Euch, mein junger Freund, den Kelch der Redlichkeit. Möget ihr es mir gleich tun, neue Länder zu entdecken und zu besiedeln, wie ich einst Anno 1602″ – das hat das Herunterfahren dann gut um eine Minute verzögert!

Category: Allgemein

Dieses Blog in 2015

Das war jetzt etwas inaktiv, das hat auch technische Gründe, aber jetzt kommen wieder mehrere Gedankenfetzen und sogar nützliche Dinge – nützlich hoffentlich für Informatik-Studenten und LaTeX-Schreiber, zumindest sind das die Gruppen, zu denen ich inzwischen zähle.

Beste Grüße

Paul

PS: Einige alte Artikel werden eventuell verschwinden, ich schreibe gerne Müll, den ich nach einer bestimmten Zeit nicht mehr sehen kann – manchmal noch vor dem veröffentlichen, manchmal danach.

Neu im Reader (1)

Posted on by 0 comment

Kleiner Pazifist – woher der Titel stammt, ich weiß es nicht, einer der anspruchsvollsten Blogs mit tiefgreifenden, aber gut lesbaren, Gedichten (“Poetry Slam” ist das Trendwort) und Texten aus dem Alltag – und der erste WordPress.com Blog in meinem RSS-Reader

vongestern Blog – Alte Werbung, Zeitschriften und Artikel haben heute einen gewissen Humor, eine Vielzahl davon findet sich kommentiert hier. Zum Beispiel Angst vor Cyberangriffen 1992!

Literalschaden - Ausführliche Abhandlung über Gesellschaft, Feminismus und mehr. Wir haben es nicht anders gelernt, aber wir müssen es anders machen. 

 

Schon lange im Reader:

Graphitti-Blog - die Welt erklärt in lustigen und weniger lusten Graphiken

 

Category: Allgemein

The Daily Drum Beat

Posted on by 0 comment

The Daily Drum Beat von Happy Camper

 

Category: aufgeschnappt, Videos